André Schmidt

Wie oft befindet man sich in Situationen, in denen man den Abgründen des Alltags so fassungslos gegenübersteht, dass einem zunächst die Worte fehlen. Davon kann Andre Schmidt ein Lied singen!

In seinen deutschsprachigen Gebrauchsliedern zwischen Jazz und Chanson widmet er sich den kleinen, aber nur scheinbar unwichtigen Phänomenen des täglichen Lebens wie dem Cordjackett, der Bundesliga - Schlusskonferenz oder dem Kavallerie - Syndrom (alles aufschieben bis zuletzt und dann auf die Kavallerie hoffen).