the unchain heart

Kontakt/Infos:

the unchain heart
aus: Bad Münstereifel

Drei Stammmusikern der Band „Rock on Wood“ haben sich kurzfristig zusammengefunden und spielen mit verschieden Gastmusikern Lieder quer durch die Rockmusik.


Mitglieder der Band sind:

• Oliver Kerk, (Gitarre, Dobro, Gesang):
Gitarrist und Sänger Oliver Kerk ist seit 2016 bei Rock on Wood. Er ersetzt unser Gründungsmitglied Peter Rosué, der uns leider verlassen hat.
Oli ist Songwriter und der kölschen Sprache sehr zugetan. Sein eigenes Projekt "Die Band" produziert gerade Ihre neue CD die dieses Jahr erscheinen soll. Oli ist mit Leib und Seele Musiker. Dieses Jahr ist sein Jahr wird er uns gesagt hat. Die professionelle Ausrichtung seiner Musikerkarriere nimmt immer mehr Formen an. Oliver spielt Gitarre und Dobro, übernimmt die meisten Soloparts und singt. In naher Zukunft werden Eigenkompositionen von Oli bei Rock on Wood ins Programm aufgenommen.

• Hermann Heuser (Gitarre, Gesang, Blues-Harp):
Wenn wir über Gefühl reden, dann fällt uns allen sofort unser Hermann Heuser ein. Als wäre ihm die akustische Gitarre in die Wiege gelegt worden, unterstreicht Hermann mit seinen wunderbaren Klangteppichen die Weltmelodien unseres Programms. Mittlerweile ein festes Mitglied des „Abend der Lieder“ Ensembles hat sich Hermann Heuser in die Profiliga gespielt. Ob Ukulele, Mandoline oder Chorgesang selbst wir von Rock on Wood sind immer wieder beindruckt. Hermann ist seit vielen Jahren festes Mitglied der Band "Just for Fun". Eine feste Größe im Großraum Köln/Bonn/Eifel.

• Ralf Alef (Bass):
Ralf Alef ist der einzige in der Band der ans Stromnetz darf. Warum diese ungewöhnliche Mischung von akustischen Instrumenten und einem E-Bass?? Es ist gerade dieser Mix, der uns ausmacht. Ralf lebte und tourte in Deutschland, Österreich, Schweden und England. Er hat in Wien am American Institute of Music Bass studiert und wurde anschließend Direktor dieser Schule. 1990 gründete er mit dem Schweizer Gitarristen Jean Pierre von Dach und dem französischen Bluesgitarristen Jean-Marc Miralles die Band French Connection. Mitte der 90er wurde er Musikredakteur beim WDR Fernsehen und gründete 2001 seine eigene Filmproduktion Dogtale-Movies. Ralf arbeitete u.a. mit folgenden Künstlern: Gero Körner, Tato Gomez, Bernd Stelter, Nina Hoger, Hape Kerkeling, French Connection, Eric Bell, Eddie Floyd, Jürgen von der Lippe, Winfried Bode, the Gang, Wolf Simon, Buddy Miles, Paul Hanson, Ghetto Kids, Jeff Beaudreaux, Jens Streifling, Hannes Schöner, Klaus Doldinger, Roy Black, Paco Saval und Renate Otta von Wolff Mahn. Ralfs und Petes Wege kreuzen sich schon in den 90ern bei einer gemeinsamen Arbeit mit Bernd Stelter. Da ahnte aber noch keiner dass es irgendwann mal Rock on Wood geben würde. Zudem spielen Pete und Ralf zusammen in der Fleetwood Mac Tribute Band "Fleetwood Rocks.